Zum globalen Klimastreik gibt's klimafreundliche Gerichte

Am 24. September ist Weltklimastreiktag. Unsere Mensen beteiligen sich, indem sie den KlimaTeller in den Speiseplan aufnehmen.
Regionales Gemüse wird geschnitten.

Mit klimafreundlichen Gerichten beteiligen wir uns am globalen Klimastreik am 24. September 2021 und bieten zum ersten Mal den KlimaTeller an!

Als KlimaTeller darf ein Gericht nur bezeichnet werden, wenn es mindestens 50% weniger CO₂ als der Durchschnitt herkömmlicher Gerichte verursacht. Die Grundlage für diesen Durchschnitt bilden 76.000 Gerichte, die von Eaternity analysiert wurden (EDB Eaternity Database). Pro Essen wird beim KlimaTeller rund 1 Kilogramm CO₂ eingespart – das entspricht etwa einer Autofahrt von 8 Kilometern.

Wie funktioniert der KlimaTeller? 

Grafik zum Klimateller

Schon kleine Variationen bei der Auswahl der Zutaten können Großes bewirken. Vor allem mehr pflanzliche Lebensmittel tragen zu einer drastischen Reduzierung der CO₂-Bilanz des KlimaTellers bei. Es lässt sich jedoch auch ein KlimaTeller zusammenstellen, ohne gänzlich auf Fleisch oder Fisch verzichten zu müssen, wenn folgendes beachtet wird: Besonders klimaschädliche Zutaten wie rotes Fleisch (Rind, Schwein, Kalb und Lamm) sowie Milchprodukte mit einem hohen Fettgehalt landen nicht auf dem KlimaTeller. Grundsätzlich spielen die Saisonalität, die Regionalität und die Bioqualität der verwendeten Lebensmittel eine wichtige Rolle bei der Klimabilanz des Essens.

Wo gibt es die KlimaTeller?

In unseren folgenden, unter coronabedingungen geöffneten Mensen bieten wir am 24. September 2021 die KlimaTeller an:

Nähere Infos zu den klimafreundlichen Gerichten gibt's im Speiseplan. Die Klimateller sind am Piktogramm erkennbar. 

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

BAföG & Finanzen, Beratung & Soziales, Kultur, Internationales, Mensen & Cafeterien, Mobilität, Über uns, Wohnen /

Willkommen zum Wintersemester 2021/22!

Studierende sitzen in der Herbstsonne auf einer Wiese.

Das neue Semester steht in den Startlöchern: Wir begrüßen alle Leipziger Studierenden – insbesondere Erstsemester und neue internationale Studierende! Wir sind trotz Corona für Sie da!

Weiterlesen