Wie nachhaltig ist das Studentenwerk?

Info-Serie auf Instagram: Wie wir nachhaltig und verantwortungsbewusst handeln. Wir beantworten Fragen zu den Themen Fairtrade, Mehrweg, Ökostrom, Lebensmittelresten und vielem mehr.

Studierende stellen uns regelmäßig kritische Fragen zu Nachhaltigkeits-Themen wie ToGo-Bechern, Lebensmittelresten, Recycling, vegetarischen Lebensmitteln usw. Vor allem der Bereich der Mensen und Cafeterien ist für viele interessant:

  • "Warum gibt es an bestimmten Tagen nur vegetarisches Essen in der Mensa?"
  • "Warum gibt es bei euch immer noch Plastikbecher?" (Spoiler: Gibt es nicht!)
  • "Wie viel Essen aus der Mensa landet eigentlich pro Tag im Müll?"

Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserer Informationsserie in den sozialen Medien, denn nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln ist uns wichtig. Was die Mensen und Cafeterien des Studentenwerkes genau leisten und anbieten, erläutern wir daher in einzelnen Beiträgen auf Instagram und Facebook.

Info-Serie Nachhaltigkeit

Wer nicht bei Instagram oder Facebook ist, kann die Inhalte auch auf unserer Website zur Nachhaltigkeit in Mensen und Cafeterien nachlesen.

Unser Verständnis von nachhaltigem Handeln

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und beachten Aspekte der Nachhaltigkeit bei der Herstellung unserer Essen sowie im Arbeitsalltag.

Wie definieren wir Nachhaltigkeit?

Unter Nachhaltigkeit verstehen wir eine ressourcenschonende, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Arbeits- und Wirtschaftsweise, die auch ethischen, gesundheitlichen und ökologischen Ansprüchen gerecht wird.

Bildergalerie:

Da richtiges Handeln im Sinne des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit oft Herausforderungen mit sich bringt, versuchen wir unser Angebot, unsere Dienstleistungen und Prozesse kontinuierlich zu hinterfragen und zu verbessern.

Indem wir einen offenen Dialog mit Studierenden führen, beziehen wir unsere Zielgruppe mit ein und lassen sie mitentscheiden. Zum Beispiel erhalten wir regelmäßiges Feedback und Anregungen aus den Arbeitskreisen Mensa und Faire Uni oder über die Lob-und-Kritik-Briefkästen aus den einzelnen Mensen und Cafeterien.
Die aktuelle Info-Serie zur Nachhaltigkeit verdeutlicht, dass wir gemeinsam aktiv werden wollen, um nachhaltiger zu handeln. Außerdem rufen wir zu einem achtsamen und bewussten Konsum auf.