Übergangskarten für internationale Studierende / Mensa & MDV

Internationale Studierende können sich zum Semesterstart eine Übergangskarte für Mensen und ein Übergangssemesterticket für den öffentlichen Nahverkehr holen.

Internationale Studierende der Universität Leipzig, die zu Semesterbeginn noch keine UniCard besitzen, können sich ab dem 26.3.2019 im Studenten Service Zentrum (SSZ) an Platz 5 eine Übergangskarte für die Mensa und ein vorläufiges Semesterticket holen.

  • Die Übergangskarte für die Mensa oder Cafeteria benutzen Sie zum bargeldlosen Bezahlen in unseren Mensen & Cafeterien, bis Sie Ihre UniCard erhalten – maximal bis zum 30.4.2019, danach gilt nur noch die UniCard.
  • Eine Kaution von 10€ muss für die Übergangskarte für die Mensa eingezahlt werden.
  • Zur Abholung im SSZ die Immatrikulationsbescheinigung und einen Lichtbildausweis mitbringen!
  • Das Übergangssemesterticket für den MDV nutzen Sie als Fahrschein auf allen Strecken und für alle Busse und Bahnen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) maximal bis zum 30.4.2019, danach gilt nur noch die UniCard. Ein Lichtbildausweis und die Immatrikulationsbescheinigung sind mitzuführen und bei Kontrollen vorzuzeigen.
  • Die Übergangskarte und das Übergangssemesterticket erhalten nur neu immatrikulierte internationale Studierende der Universität Leipzig, die am 1.4.2019 noch nicht ihre UniCard benutzen können.
  • Die Rückgabe der Übergangskarten für die Mensa erfolgt ebenfalls im SSZ. Bei der Rückgabe muss die UniCard mitgebracht werden, damit Restguthaben übertragen werden kann.

Informationen zum MDV-Semesterticket gibt's auf unserer Seite zum Semesterticket.