Studienvorbereitender Deutschkurs für Geflüchtete

Geflüchtete, die an der Uni Leipzig studieren wollen, können vorher kostenlos Deutsch lernen.

Das Akademische Auslandsamt der Universität Leipzig bietet ab März/April 2017 Deutschkurse für Geflüchtete an, die ein Studium an der Universität Leipzig beginnen wollen. Die Sprachkurse sind kostenfrei und dauern sechs Monate. Die TeilnehmerInnen können das Sprachniveau Deutsch C1 nach europäischem Referenzrahmen erlernen. Gefördert wird der Kurs durch das DAAD-Programm INTEGRA.

Notwendig für die Teilnahme:

  • Deutschkenntnisse auf Niveau B1 (z.B. durch einen Integrationskurs o.ä., der B1-Kurs sollte spätestens Mitte März abgeschlossen werden)
  • eine direkte Hochschulzugangsberechtigung (Hochschulreife oder erster Studienabschluss)
  • Angabe des Studienwunsches an der Universität Leipzig
  • Nachweis eines TestAS (Test für ausländische Studierende – https://refugees.testas.de/) oder eines Beratungsscheins (erhältlich im AAA)

Noch bis zum 19. Februar können sich Interessierte bewerben. Alle wichtigen Infos hier auf Deutsch und Englisch.

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

Beratung & Soziales, Internationales, Über uns /

Tandem-Treff: Neue Sprachen und Freunde kennenlernen

Alle Studierende, die ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und neue Leute kennenlernen möchten, haben die Chance am 7. November mehr über das Tandem-Programm zu erfahren und eventuell gleich Teil eines Tandems zu werden.

Weiterlesen