Neuer Kurs ab September: Elternsein mit Achtsamkeit & Selbstmitgefühl

Mit Mindful Compassionate Parenting (MCP) eine liebevolle, unterstützende Beziehung zu sich selbst und zu den Kindern stärken.

Ab September bietet unsere Sozialberatung einen neuen Kurs für studentische Eltern an, in dem der Umgang mit Stress im elterlichen Alltag geschult werden soll. Grundlage dafür sind Techniken zur Stärkung der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls.

Inhalte und Ziele des MCP-Kurses:

  • Entwicklung von Selbstfürsorge, Selbstakzeptanz, Selbstmitgefühl im Elternsein
  • Verbesserung der Selbstregulierung im Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken
  • Präsenz und Bindung im Familienleben
  • Wahrnehmen und bewusst umgehen mit verinnerlichten Mustern und alten Schemata in der Erziehung
  • konstruktiver Umgang mit Konflikten sowie das Reparieren von Brüchen in der Beziehung
  • Liebe und Grenzen im Familienleben
  • Vereinbarkeit von Studium und Familie verbessern

Wann und wo?

  • wöchentliche mittwochs von 10-14 Uhr:
    • 07.09. / 14.09. / 21.09. / 28.09. / 05.10.22
  • StuFaz I Nürnberger Straße 42 I 04103 Leipzig I Tel: 0176-19659674

Details:

  • Für diesen kostenfreien Präsenzkurs stehen max. 7 Plätze zur Verfügung.
  • Kursleiterin: Annett Engelmann – Sozialpädagogin / MCP-Trainerin

Kursanmeldung und Terminvereinbarung für das obligatorische Vorgespräch bitte per Mail an sozialberatung {{ätt}} studentenwerk-leipzig {{punkt}} de. Anmeldeschluss ist der 02.09.22.

Mindful Compassionate Parenting (MCP) ist ein krankenkassen-zertifiziertes Achtsamkeits- und Selbstmitgefühlstraining speziell für Eltern mit dem Ziel, Stress im Familienalltag besser zu bewältigen und achtsamer für sich selbst zu sorgen.

Alle Details gibt's auf der StuFaz-Seite