Mensa zu Hause: Spargel mit Tomaten-Vinaigrette

Die Mensen haben zu und keine Idee, was man kochen kann? Wir veröffentlichen nach und nach Mensa-Rezepte zum Nachkochen.

In dieser Woche wollten wir in unserer Mensa am Medizincampus eigentlich eine Spargel-Aktionswoche veranstalten. Da die Mensen leider noch geschlossen sind, veröffentlichen wir als Ersatz zwei Spargelrezepte. Am Dienstag gab es grünen Spargel-Erdbeer-Salat. Heute gibt es ein Rezept für weißen Spargel mit Tomaten-Vinaigrette.

Details anzeigen
  • 2 kg weißer Spargel
  • 500 g Tomaten (Strauchtomaten oder Cocktailtomaten)
  • 50g Butter
  • 5 EL Weißweinessig o. hellen Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • 1EL Basilikum, geschnitten
  • 2-3 EL + 3 Prisen Salz
  • 1 EL + 2 Prisen Zucker
  • Pfeffer, am besten aus der Mühle (nach Geschmack)
  • Pinienkerne o. Sonnenblumenkerne
Details anzeigen
  • Den Spargel schälen, dabei unten etwas großzügiger vorgehen. Die Enden abschneiden. Wasser mit etwa 2 bis 3 EL Salz, 1 EL Zucker und der Butter würzen und in einem großen Topf zum Kochen bringen (der Spargel muss komplett mit Wasser bedeckt sein). Den Spargel etwa 10 bis 15 Minuten lang bissfest kochen. Die genaue Kochdauer hängt von der Dicke der Stangen ab.
  • Die Tomaten halbieren und in einer Pfanne anschmoren. Mit dem Essig ablöschen und die Pfanne gleich vom Herd nehmen. Mit 3 Prisen Salz, 2 Prisen Zucker und etwas Pfeffer abschmecken, den Basilikum und das Olivenöl hinzugeben.
  • In einer Pfanne die Pinien- oder Sonnenblumenkerne ohne Fett anrösten.
  • Die Tomaten-Vinaigrette über den Spargel geben und die gerösteten Kerne darauf verteilen. 
  • Dazu passen z.B. sehr gut Schweinemedaillons oder gebratenes Fischfilet und Kartoffeln.

Anleitung in Bildern

Bildergalerie:

Viel Erfolg beim Nachkochen und guten Appetit!