Der etwas andere Kulturtipp im November 2020

Viele kulturelle Veranstaltungen mussten für November abgesagt werden. Um diese Lücke zu füllen, haben wir Kulturprojekte gesammelt, die auch kontaktlos und von Zuhause aus erlebbar sind.
Kulturtipp November

Wegen des Novemberlockdowns fällt der Studentenwerk-Kulturtipp des Monats etwas anders als üblich aus. Viele kulturelle Veranstaltungen mussten abgesagt werden – so auch geplante, studentische Aktionen, die unsere Kulturförderung beantragt haben. Wir fordern jedoch alle Studierenden trotz der Kulturpause ausdrücklich zum Planen und Antragstellen auf. Wir unterstützen Projekte auch dann, wenn sich Termine verschieben oder Teilaspekte angepasst werden müssen!

Kulturförderung trotz Corona


Eingedenk der Tatsache, dass Kultur ein Lebensmittel ist, hier unsere Empfehlungen für November, denn online gibt es Interessantes zu sehen und zu hören!

  • "uncertainties": Digitale Ausstellung zum Thema Unsicherheit mit Arbeiten von Studierenden aller Fachbereiche der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Neben den Arbeiten gibt es ergänzende artist talks und Präsentationen verschiedener Gäste, noch bis 31. Dezember 2020.
  • "REIHEN WEISE FREMD": Die Forschungsreihe am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig zeigt am 25. November 2020 um 19.00 Uhr per Zoom den Film "Autonome Artefakte" (2019). Themen sind künstliche Intelligenz, humanoide Maschinen und das Verhältnis von Mensch und Technik. Im Anschluss gibt’s ein Gespräch mit den Filmschaffenden.
  • "Radio Activity. Ein sperriges Empfangsgerät": Interaktive Installation anlässlich 100 Jahre Radio der GERÄUSCHKULISSE auf dem Lindenauer Markt in Leipzig. Noch bis 20. Dezember 2020, jeweils Samstag & Sonntag von 15.00-19.00 Uhr. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die Corona-Verhaltensregeln!

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

Kultur /

Unser Kulturtipp im September 2020

Foto: Xiaoqi Liu

Die Ausstellung "识-Shi" ermöglicht Begegnungen mit zeitgenössischer chinesischer Kunst. Sie wird von der Kulturförderung des Studentenwerkes unterstützt.

Weiterlesen