Fotoausstellungen

Beim Studentenwerk können sich Studierende bewerben, die ihre Fotografien in einer Ausstellung präsentieren möchten. Das Thema kann frei gewählt werden. Genutzt werden können 24 Rahmen à  59,4 x 84 cm. Die Ausstellungsflächen befinden sich in den Gängen der 1. und 2. Etage in der Goethestraße 6, meist werden die Fotografien über zwei Monate gezeigt.

Die Ausstellungen werden mit Mitteln der Kulturförderung des Studentenwerkes finanziert.

Wichtig ist, dass die studentischen Fotografinnen und Fotografen im Ausstellungszeitraum an einer der acht Hochschulen im Zuständigkeitsbereich des Studentenwerkes Leipzig eingeschrieben sind.

Erfahrungsbericht einer Studentin


Fotowettbewerb der Studentenwerke

Bereits seit 2008 veranstalten die ostdeutschen Studentenwerke gemeinsam einen Fotowettbewerb, der seitdem alle zwei Jahre stattfindet und jeweils von einem anderen Studentenwerk organisiert wird. Der Wettbewerb richtet sich an alle Studierenden von Universitäten, Fachhochschulen und Kunsthochschulen, die von den teilnehmenden Studentenwerken betreut werden.

Die aktuelle Wanderausstellung "Yes we change" tourt noch bis 30.06.2020 durch die teilnehmenden Studenten - und Studierendenwerke. 

2018 fand der Wettbewerb zum Motto "Yes we change" unter Federführung des Studierendenwerks Thüringen statt. Knapp 2.000 Interessierte haben sich im Juli 2018 am ersten Online-Voting in der Geschichte des Fotowettbewerbs der Studentenwerke beteiligt. Die dabei gekürten Gewinner studieren in Dresden, Rostock und Halle.

Die offizielle Preisverleihung der besten Aufnahmen fand am 19.10.2018 in Erfurt statt.

Alle Infos zu den Ergebnissen gibt es  auf der Webseite zum Fotowettbewerb, auf Facebook und Instagram (#StudentPhotoAward2018).


Deutsch-Französischer Fotowettbewerb

Poster Fotowettbewerb Mobilität

Studierende mit der Leidenschaft zur Fotografie haben die Möglichkeit, am deutsch-französischen Fotowettbewerb teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es bis zu 1.000 Euro Preisgeld. Das Thema des aktuellen Fotowettbewerbs ist Mobilität. Gewünscht sind Aufnahmen, die das Thema kreativ und unkonventionell darstellen.

Studierende melden sich über die Internetseite des deutsch-französischen Fotowettbewerbs zur Teilnahme an. Hier laden sie alle Bewerbungsunterlagen und das Foto hoch, das sie einreichen möchten.  Die Teilnahme am Wettbewerb ist ausschließlich online möglich und für Studierende kostenfrei.

Jetzt teilnehmen!

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2020.