Studienvorbereitender Deutschkurs für Geflüchtete an der Uni Leipzig

Geflüchtete, die an der Uni Leipzig studieren wollen, können vorher kostenlos an studienvorbereitenden Deutschkursen teilnehmen. Eine Bewerbung ist bis zum 30. Oktober möglich.
Zwei junge Frauen lernen am Laptop.

Die Universität Leipzig bietet ab Januar 2022 wieder einen Deutschkurs für Geflüchtete an, die ein Studium an der Universität Leipzig beginnen wollen. Die Sprachkurse sind kostenfrei und dauern sechs bis neun Monate. Die Teilnehmenden schließen mit der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) ab. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30. Oktober 2021 möglich. 

Notwendig für die Teilnahme:

  • ein direkter Hochschulzugang (durch die Hochschulreife oder einen ersten Studienabschluss im Ausland)
  • Deutschkenntnisse auf Niveau B1 oder der Nachweis über eine Teilnahme an 500 Stunden Deutschunterricht
  • ein konkreter Studienwunsch an der Universität Leipzig
  • ein Geflüchteten-Status

Um sich kostenfrei bewerben zu können, müssen Interessierte eine Beratungsbestätigung der Stabsstelle Internationales im my.uni-assist-Portal hochladen.
Diese Bestätigung können Interessierte erhalten, indem sie einen Scan ihres Aufenthaltstitels sowie ihren Studienwunsch per E-Mail an refugees.study@uni-leipzig senden.

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

BAföG & Finanzen, Beratung & Soziales, Kultur, Internationales, Mensen & Cafeterien, Mobilität, Über uns, Wohnen /

Willkommen zum Wintersemester 2021/22!

Studierende sitzen in der Herbstsonne auf einer Wiese.

Das neue Semester steht in den Startlöchern: Wir begrüßen alle Leipziger Studierenden – insbesondere Erstsemester und neue internationale Studierende! Wir sind trotz Corona für Sie da!

Weiterlesen