Studienvorbereitender Deutschkurs für Geflüchtete an der Uni Leipzig

Geflüchtete, die an der Uni Leipzig studieren wollen, können vorher kostenlos an studienvorbereitenden Deutschkursen teilnehmen. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 3. Februar verlängert!
Internationale Studierende beim Lernen.

Das Akademische Auslandsamt (AAA) der Universität Leipzig bietet ab April 2020 wieder Deutschkurse für Geflüchtete an, die ein Studium an der Universität Leipzig beginnen wollen. Die Sprachkurse sind kostenfrei und dauern sechs bis neun Monate. Die Teilnehmenden können das Sprachniveau Deutsch C1 nach europäischem Referenzrahmen erlernen und schließen mit der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) ab. Ein Aufnahmetest findet im März statt. Eine Bewerbung ist noch bis zum 3. Februar möglich. 

Notwendig für die Teilnahme:

  • Deutschkenntnisse auf Niveau B1
  • eine direkte Hochschulzugangsberechtigung (Hochschulreife oder erster Studienabschluss)
  • Angabe des Studienwunsches an der Universität Leipzig

Eine ausführliche Anleitung zur Bewerbung finden Sie auf der Seite der Uni Leipzig oder im Flyer. Interessierte sollten vor der Bewerbung mit ihren Zeugnissen zu einer Beratung während der offenen Sprechzeiten des AAA vorbeikommen. Dort können sie zudem einen "Beratungsschein" erhalten, um sich von den Bewerbungskosten befreien zu lassen.

Beratungszeiten AAA im Studenten Service Zentrum (SSZ), Goethestraße 6, Erdgeschoss, Plätze 7 und 8:
Dienstag 14.30-17 Uhr
Donnerstag 13-15 Uhr