Studienvorbereitender Deutschkurs für Geflüchtete an der HTWK

Geflüchtete, die an der HTWK studieren wollen, können unter bestimmten Voraussetzungen vorher kostenlos Deutsch lernen.
Internationale Studierende beim Lernen.

Die HTWK Leipzig bietet ab April 2020 einen Deutschkurs zur Vorbereitung eines Studiums an der HTWK an. Der kostenfreie Deutschkurs umfasst voraussichtlich die Niveaustufen B1 und B2. Nach erfolgreicher Beendigung erhalten die Teilnehmenden ein Abschlusszertifikat und die Möglichkeit, ab Oktober 2020 einen weiterführenden C1-Kurs zu besuchen. Der C1-Kurs bereitet auf die TestDaF Prüfung vor.

Neben der Anmeldung per Formular ist ein Beratungsgespräch im Dezernat Studienangelegenheiten an der HTWK erforderlich. 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • mindestens Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2
  • eine Hochschulzugangsberechtigung
  • Angabe des Studienwunsches an der HTWK

Informationen zum Aufnahmetest:

Der Aufnahmetest findet am 23. März 2020 statt. Dabei wird die Lese- und Schreibkompetenzen durch einen C-Test erfasst und es wird eine Aufgabe zum Hörverstehen geben. Nach der Auswertung dieses Tests werden die geeigneten Teilnehmenden am 27. März 2020 zu einem Gespräch eingeladen.

Der Deutschkurs startet voraussichtlich am 6. April 2020 und endet am 25. September 2020. Die Anmeldung läuft über die HTWK. Einige kostenpflichtige Plätze können an Studierende ohne Fluchthintergrund vergeben werden.  Der Kurs wird vom DAAD gefördert und findet vorbehaltlich der Mittelzusage statt.

Jetzt anmelden