Rezept für Schnitzel Cordon bleu vom Schwein

Mit dem heutigen Mensa-Rezept verraten wir die Zubereitung vom knusprig panierten Cordon bleu. Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit wünscht das Mensa-Team.
Cordon bleu Mensa zu Hause Rezept

Mensa zu Hause

Auch im Lockdown muss niemand auf das leckere Mensaessen verzichten. In der Rezept-Serie "Mensa zu Hause" versorgt unser Mensa-Team die Gäste mit verschiedenen Gerichten zum Nachkochen für zu Hause. 

Heute steht unser knusprig-leckeres Cordon bleu vom Schwein auf dem Speiseplan:

Cordon bleu vom Schwein

Details anzeigen
  • 4 Schweinschnitzel (je 180 g)
  • 160 g Gouda (am Stück)
  • 4 Scheiben Kochschinken (je 40 g)
  • 200 g Mehl
  • 300 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1 Becher Schlagsahne

Gewürze

  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone (Garnitur)
Details anzeigen
  • Schnitzel mit einem Plattiereisen oder einem Stieltopf flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gouda in 2 längliche Stücke schneiden und in je 1 Scheibe Schinken „verpacken“. Die Gouda-Schinken-Päckchen auf die Schnitzel legen, diese umklappen und mit je 2–3 Holzspießen verschließen.
  • Mehl, Semmelbrösel und Ei getrennt in je eine tiefe Schale geben. Sahne zum Ei geben, salzen, pfeffern und mit einer Gabel verquirlen.
  • Das gefüllte Fleisch im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Anschließend durch die Eiersahne ziehen und in den Bröseln wenden. Brösel leicht andrücken.
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die panierten Schnitzel bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 8–10 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

Dazu passen nach Belieben: Kartoffeln, Pommes, Salat, Mischgemüse oder saisonales Gemüse usw.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!


Die Mensen und Cafeterien sind aktuell aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Wer wenig Zeit hat oder ein kleiner Kochmuffel ist, bekommt allerdings in der Mensa am Medizincampus auch Speisen und Getränke zum Mitnehmen.


Mehr Rezepte aus unseren Mensen