Mensa zu Hause: Rezept für Mango-Falafel-Bällchen mit Schnittlauchdip

Die Mensen haben zu und keine Idee, was man kochen kann? Wir veröffentlichen nach und nach Mensa-Rezepte zum Nachkochen.
Rezept für Mango-Falafel-Bällchen - Mensa Zuhause

Falafel kann man relativ einfach selbst machen. Wer es fruchtig mag: Mit Mango bekommen sie noch eine besondere Note. Gut dazu passt ein frischer Schnittlauchdip. 

Falafel

Details anzeigen
  • 300 g Kichererbsen trocken  
  • 30 g Blattpetersilie             
  • Saft von ¼ Zitrone
  • 12 g Knoblauch                   
  • 12 g Backpulver                  
  • 120 g Mango (Gewicht ohne Stein)
  • Salz nach Geschmack
  • getrocknete Chilis nach Geschmack
  • Pflanzenöl zum Frittieren (z.B. Rapsöl)
Details anzeigen
  • Die Kichererbsen über Nacht (ca. 16 Stunden) in viel Wasser einweichen. Sie müssen mindestens 10 cm mit Wasser bedeckt sein.
Details anzeigen
  • Kichererbsen, Petersilie, Mango und Knoblauch mit dem Messer sehr fein hacken oder wer hat, durch den Wolf lassen. (Alternativ kann eine Moulinette verwendet werden.)
  • Die Masse würzen und mit dem Backpulver vermengen.
  • Nun ca. 15 g schwere Bällchen formen und anschließend in Öl frittieren (ca. 175°C). Dabei sollten die Bällchen komplett bedeckt im Öl schwimmen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Schnittlauchdip

Details anzeigen
  • 18 g (1 kleiner Bund) Schnittlauch
  • 300 g Sojajoghurt     
  • Saft von ½ Zitrone
  • Salz, Zucker, Pfeffer nach Geschmack
Details anzeigen
  • Sojajoghurt mit gehacktem Schnittlauch verrühren und mit Zitrone, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anleitung in Bildern

Bildergalerie:

Viel Erfolg beim Nachkochen und guten Appetit!

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

Mensen & Cafeterien /

Mensaria am Botanischen Garten hat neu eröffnet

Am 3. September 2020 hat die ehemalige Cafeteria Philipp-Rosenthal-Straße unter dem neuen Namen Mensaria am Botanischen Garten im Beisein von Sebastian Gemkow, Sächsischer Staatsminister für Wissenschaft, ihre Türen geöffnet.

Weiterlesen