Mensa zu Hause: Auberginen in Haferflockenpanierung

Die Mensen haben zu und keine Idee, was man kochen kann? Wir veröffentlichen nach und nach Mensa-Rezepte zum Nachkochen.

Heute veröffentlichen wir in unserer Reihe Mensa zu Hause wieder ein Wunschrezept: Auberginen in Haferflockenpanierung. Die vegetarischen Auberginen-Schnitzel können nach Belieben mit Beilagen wie Reis oder Kartoffeln ergänzt werden.

Achtung: Die Auberginen müssen am Vortag schon vorbereitet werden.

Details anzeigen
  • 500 g Aubergine
  • 100 g Haferflocken
  • 15g Mehl
  • 1 Ei, Größe M
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl zum Braten
  • 60 ml Olivenöl und 2 Bund Kräuter nach Belieben für das Kräuteröl
  • verschiedene Kräuter
Details anzeigen
  • Für das Kräuteröl die Kräuter waschen, grob zupfen und mit Olivenöl in ein schmales, hohes Gefäß geben. Mit dem Mixer zerkleinern. Für 4 Personen benötigt man etwa 2 Bund Kräuter und 60 ml Olivenöl. Je nach Geschmack Salz, Pfeffer und bis zu 4 Knoblauchzehen hinzugeben.
  • Auberginen putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten bei 175 °C im Backofen vorgaren und anschließend abkühlen lassen.
  • Die Auberginenscheiben mit dem Kräuteröl bestreichen, abdecken und über Nacht kaltstellen.
  • Am nächsten Tag die Auberginen in Mehl, Ei und Haferflocken panieren. Anschließend in Olivenöl von beiden Seiten braten.

Anleitung in Bildern

Bildergalerie:

Viel Erfolg beim Nachkochen und guten Appetit!