Fotoausstellung: Teil-Porträts

Die letzte Fotoausstellung in diesem Jahr widmet sich Porträts – aber mit einer unkonventionellen Herangehensweise.
Fotoausstellung November Dezember Therese von Alten

Ein besonderes Experiment startet die Studentin der Politikwissenschaft und Arabistik an der Uni Leipzig Therese von Alten mit ihrer aktuellen Fotoausstellung: Sie zeigt ausschließlich Teilporträts und lässt bewusst die Gesichter der Porträtierten außen vor oder zeigt diese nur von der Seite. "Was passiert dann, wenn Bilder Gesichter auslassen oder nur teilweise zeigen?", fragt die Fotografin in ihrer Ausstellung. "Erfindet man ein passendes Gesicht, füllt die Lücke im Kopf? Erkennt man die Person trotzdem?"

Wer sich selbst ein Bild machen möchte: Die Fotografien sind im November und Dezember in den Fluren der 1. und 2. Etage des Studentenwerkes Leipzig (Goethestr. 6) ausgestellt. Besichtigt werden können sie zu den üblichen Büro-Öffnungszeiten.

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

Kultur /

Unser Kulturtipp im Juli 2020

Kulturtipp Juli 2020 clockwork_orange Sommertheater
Foto: Mim Schneider

Endlich wieder Sommertheater! Die Cammerspiele Leipzig inszenieren den berühmten Roman "A Clockwork Orange". Auf alle Gäste wartet ein turbulenter Theaterabend im TV-Club Leipzig.

Weiterlesen
Kultur /

Unser Kulturtipp im Juni 2020

Kulturtipp Juni 2020 Geräuschkulisse

Was ist eigentlich Corona-Kunst? Die erste digitale GERÄUSCHKULISSE präsentiert vier Kurzhörstücke, die während des Lockdowns entstanden sind. Mit anschließendem Gespräch der vier Autor*innen.

Weiterlesen