Einladung zum 4. Internationalen Café

Leipzigs internationale Studierende können sich am 27. Oktober beim Internationalen Café wieder umfassend informieren.

Internationale Studierende aufgepasst: Am 27. Oktober 2017 lädt das Studentenwerk Leipzig die internationalen Studierenden aller Leipziger Hochschulen wieder zum Internationalen Café in die Mensa Peterssteinweg ein! Dort informieren das Studentenwerk, Hochschulen, verschiedene Partner, studentische Organisationen und Initiativen über Angebote für internationale Studierende.

Mit dabei sind unter anderem die Jobvermittlung, die Sozialberatung und die Psychosoziale Beratung des Studentenwerkes sowie MitarbeiterInnen vom Studentischen Wohnen und Tutoren, das Akdademische Auslandsamt, der Career Service der Uni Leipzig und das Academic Lab. Es wird zwei Speed-Info-Runden geben, die es Studierenden in kurzer Zeit ermöglicht, einen Überblick über alle Angebote zu erhalten und Fragen zu stellen. Im Anschluss zu den Speed-Info-Runden können die Gespräche vertieft werden.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt. Kaffee und Kuchen sind frei, bitte den Studienausweis mitbringen!

4. Internationales Café

  • 27. Oktober 2017
  • 15.30 bis 17.30 Uhr
  • Mensa Peterssteinweg
  • Studienausweis mitbringen

-> Infos zu den vergangenen Internationalen Cafés 

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

Internationales, Über uns, Wohnen /

DAAD-Preis für Wohnheimtutor

v.l.: Dr. Andrea Diekhof, Geschäftsführerin des Studentenwerks Leipzig; Preisträger Pavel Raus; Dr. Svend Poller, Leiter des Akademischen Auslandsamts der Universität Leipzig (c) Universität Leipzig/Swen Reichhold

Unser ehemaliger Wohnheimsprecher und aktueller Tutor für internationale Studierende Pavel Raus erhielt den DAAD-Preis!

Weiterlesen
Beratung & Soziales, Internationales /

Einladung zum 6. Internationalen Café

Am Freitag, 16. November können sich internationale Studis von 15.30 bis 17.30 Uhr wieder beim Internationalen Café beraten lassen und andere Studierende kennen lernen.

Weiterlesen