Deutschland-ABO-Upgrade für MDV-Semesterticket

Freie Fahrt in Bus & Bahn mit dem Ticket-Upgrade: Vom 13. bis 26. September 2021 können Studierende mit gültigem MDV-Semesterticket deutschlandweit den ÖPNV und SPNV kostenfrei nutzen.

Vom 13. September bis 26. September 2021 haben Studierende mit gültigem MDV-Semesterticket die Möglichkeit, deutschlandweit den ÖPNV und SPNV (Nahverkehrszüge) zu nutzen (außer auf Strecken nicht teilnehmender Verkehrsunternehmen/-verbünde). Dazu müssen sie sich auf der Webseite zur Aktion "Abo-Upgrade" einmalig registrieren. Sie erhalten dann ein Aktionsticket.

Als Nachweis gilt der Studienausweis mit gültigem MDV-Aufdruck* in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis und dem Aktionsticket. Das Aktionsticket kann digital oder auch als Ausdruck vorgezeigt werden.
Zusatznutzen der jeweiligen ABOs (bspw. Mitnahme) gelten nach wie vor nur im jeweiligen Verbund entsprechend der ABO-Bedingungen und können nicht deutschlandweit genutzt werden.

Zur Registrierung für das "Abo-Upgrade"

* Für den MDV-Aufdruck gilt innerhalb des MDV-Gebietes sowie deutschlandweit für die Aktion „Deutschland-ABO-Upgrade“ eine Kulanzregelung. Da coronabedingt viele Validierungsterminals noch nicht wieder zugänglich sind, werden bis 30. September 2021 auch Studierendenausweise mit dem Aufdruck des alten Semesters (Wintersemester 2020/21) anerkannt. Generell gilt als MDV-Semesterticket nur ein gültiger Studienausweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Im Rahmen der Kulanzregelung ist als Nachweis zusätzlich die Immatrikulationsbescheinigung des Sommersemesters 2021 (Ausdruck oder Mobiltelefon) vorzuzeigen.

Weitere Meldungen aus diesem Bereich

BAföG & Finanzen, Beratung & Soziales, Kultur, Internationales, Mensen & Cafeterien, Mobilität, Über uns, Wohnen /

Impfen für mehr Präsenz im Studium

Impfkampagne Impfen für Präsenzveranstaltungen

Je mehr Studierende sich gegen Covid-19 impfen lassen, desto schneller können Präsenzveranstaltungen an den Hochschulen ermöglicht werden. Wir möchten deshalb alle Studierenden dazu aufrufen, die aktuellen Impfangebote wahrzunehmen.

Weiterlesen