29. November: Veggie-Day in der Mensa An den Tierkliniken

Es ist Tierschutzwoche in der Veterinärmedizinische Fakultät. Passend dazu gibt es am Veggie-Day leckere, vegetarische und vegane Gerichte in der Mensa An den Tierkliniken.

Zum Speiseplan

Gemüse und Salat mit Schriftzug Veggie-Day

Die Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig organisiert vom 25.-29.11.2019 eine Tierschutzwoche. In diesem Rahmen kocht das Mensa-Team der dort ansässigen Mensa An den Tierkliniken am Freitag, den 29. November ausschließlich vegetarische und vegane Gerichte. 
Auf dem Speiseplan stehen Soja-Gyros mit Zaziki und Reis, vegetarische Currywurst mit feurig-fruchtiger Soße und vegane Paella mit Cashewkernen.  Alle Gerichte sind in unserem Speiseplan nachzulesen.

Während der Tierschutzwoche finden täglich Vorträge ab 17 Uhr statt sowie ein Hörsaalkino am Donnerstag und Freitag. Bei einem Infostand kann man sich zusätzlich über das Thema Tierversuche und Tierschutz informieren. Der Erlös der Tombola geht an den Gnadenhof Emmrich in Bad Schmiedeberg. 

Die Veggie-Days gehen auf eine studentische Initiative zurück. Seit 2010 werden sie regelmäßig in all unseren Mensen angeboten. Sie stellen nicht nur einen Beitrag zur Nachhaltigkeit dar, sondern gelten vor allem als Angebot für Studierende, die zur Abwechslung auch mal vegetarisch essen und bewusst auf Fleisch verzichten wollen oder es sowieso schon tun.  Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte: Ein Veggie-Day findet jeweils nur in einer Mensa statt, es gibt also die Möglichkeit, auf eine andere Einrichtung auszuweichen. Wir wünschen allen einen guten Appetit!