Der Semesterticketausschuss (STA) wird vom Verwaltungsrat des Studentenwerkes eingesetzt. Er ist Anlaufstelle für sämtliche Belange des Semestertickets und ist zuständig für die Verwendung der Mittel des Mobilitätsfonds.

Der Ausschuss setzt sich zusammen aus:

  • einer/einem studentischen Vertreter/in des Verwaltungsrates des Studentenwerkes
  • zwei Vertreter/innen des StudentInnenrates der Universität
  • einer/einem Vertreter/in des Studentenrates der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur
  • einer/einem Vertreter/in des Studentenrates der Hochschule für Musik und Theater
  • einer/einem Vertreter/in des Studentenrates der Hochschule für Grafik und Buchkunst
  • einer/einem Vertreter/in des Studentenrates der Hochschule für Telekommunikation
  • einer/einem Vertreter/in des Studentenrates der Berufsakademie Sachsen
  • zwei Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern des Studentenwerkes

Die/der Vorsitzende und sein/e Vertreter/in gehören der Gruppe der Studierenden an. Rückfragen zum Semesterticketausschuss und zum Mobilitätsfonds können direkt an das Referat für Nachhaltige Mobilität des StudentInnenRates der Universität Leipzig (mobilitaet {{ätt}} stura {{punkt}} uni-leipzig {{punkt}} de) gerichtet werden.

Nähere Informationen dazu sind in der Geschäftsordnung des Semesterticketausschusses nachzulesen.


Protokolle aus dem Semesterticketausschuss: