Aktuelles

Fotoausstellung zu Nomaden im Iran

11.04.2014

Kultur

Die aktuelle Fotoausstellung im Studentenwerk Leipzig zeigt eindrucksvolle Bilder aus dem Nomadenleben der Bakhtiari, einer Nomadengruppe im zentraliranischen Zagrosgebirge. Während sie die Sommermonate in Zelten auf den Hochebenen verbringen, wandern die Nomaden ab September in die westlich gelegenen, wärmeren Tiefebenen. Diese Reise kann bis zu vier Wochen dauern und bedeutet große körperliche und psychische Strapazen. Doch für viele Bakthiari gibt es keine Alternative zu einem Leben unterwegs. Drei Leipziger Studierende begleiteten und dokumentierten die Wanderung einer Nomadenfamilie vom Gebirge hinab in die Wüste. Die Fotos dieser beeindruckenden Reise sind bis Ende Mai in einer Ausstellung unter dem Titel „Ein Leben unterwegs – Die Herbstmigration der Bakhtiari“ beim Studentenwerk Leipzig, in der Goethestraße 6, 1. und 2. Etage zu besichtigen.

Nächste Sitzung des Kulturausschusses

11.04.2014

Kultur

Am 16. Mai 2014 findet die nächste Sitzung des Kulturausschusses statt – noch bis dahin können wieder neue Kulturförderungsanträge im Studentenwerk Leipzig eingereicht werden, entweder im SSZ (Goethestraße 6, Erdgeschoss) oder per Post. Studieren Sie an der Universität oder einer der anderen sechs Leipziger Hochschulen und haben eine Idee für ein Kulturprojekt, das Sie auch anderen Studierenden zugänglich machen möchten? Dann stellen Sie einen Kulturantrag! Alle Infos zur Antragstellung finden Sie unter: www.studentenwerk-leipzig.de/kultur/leitfaden-kulturfoerderung. Zu beachten bleibt lediglich die Einhaltung der Frist in Bezug auf Ihr Projekt (= Abgabe spätestens 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn).

Fotoausstellung „Việt Nam“ im Studentenwerk

30.10.2013

Kultur

"Bombed, poisoned, destroyed – and still alive. Welcome to the bravest country that knows no fear." Mit diesem lyrischen Einstieg eröffnet Thanh Tuyen Pham ihre Fotoausstellung "Việt Nam", die noch bis Ende November beim Studentenwerk Leipzig, in der Goethestraße 6, 1. und 2 Etage zu besichtigen ist. Die Fotografin nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise durch das südostasiatische Land. Mit stimmungsvollen Aufnahmen u. a. aus Hà Nội, Đà Lạt und Nha Trang werden Einblicke in das Leben der Menschen und die Vielfalt des Landes ermöglicht.

Spuren im Sand

13.08.2013

Kultur

Fotos von einem Projekt zum Schutz von Meeresschildkröten sind derzeit beim Studentenwerk in der Goethestraße 6 zu sehen. Das Tierschutzprojekt auf den Kapverden liegt Promotionsstudentin Miriam Müller sehr am Herzen, das sieht man ihren Fotografien an, die oft nachts oder in den frühen Morgenstunden gemacht wurden, um die Schildkröten nicht zu stören. An Land kommen nur die weiblichen Tiere, um ihre Eier abzulegen, danach werden diese verbuddelt und die Schildkröten verschwinden wieder im Meer. Zurück bleiben besagte "Spuren im Sand" und zwei Monate später schlüpft der Nachwuchs. Die Ausstellung zeigt auch, dass beim Studentenwerk Fotografien zu sehr unterschiedlichen Themen ausgestellt werden können. Bewerbungen sind jederzeit möglich unter: wolscht [at] studentenwerk-leipzig [dot] de.

Fotoausstellung "Leipzigs Partnerstadt Kiew" im Studentenwerk

15.05.2013

Kultur

Die Leipziger Slawistik-Studentin Anja Lange beschreibt mit ihren Fotos die Architektur und ihre Erinnerungen an ein Auslandsjahr in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Im Kamerafokus liegen im Besonderen architektonisch bedeutende und eindrucksvolle Impressionen der Stadt am Dnepr. Unter dem Titel „Leipzigs Partnerstadt Kiew“ sind diese Fotos bis Ende Juni in einer Ausstellung beim Studentenwerk Leipzig, in der Goethestraße 6 / 1. und 2. Etage, zu besichtigen.

Fotoausstellung zum Wettbewerb "Begegnungen"

23.07.2012

Kultur

Unter dem Motto "Begegnungen" waren im Frühjahr Studierende aufgerufen, sich mit ihren kreativen Ideen am 3. Fotowettbewerb der ostdeutschen Studentenwerke zu beteiligen. Insgesamt 346 Studentinnen und Studenten folgten der Einladung und sandten mehr als 790 Fotografien ein - ein neuer Teilnehmerrekord in der Geschichte des Fotowettbewerbs. Die Siegerfotos und viele weitere Bilder des Wettbewerbs sind aktuell beim Studentenwerk Leipzig (Goethestraße 6, 1. und 2. Etage) in einer Ausstellung zu sehen. Anschließend tourt die Wanderausstellung durch die Bundesländer der am Fotowettbewerb beteiligten Studentenwerke. Wanderausstellung zum 3. Fotowettbewerb der Studentenwerke | 23.7.-30.8.2012 | Studentenwerk Leipzig | Goethestraße 6 | 1. und 2. Etage

Maybrit Illner in der Mensa am Park

22.05.2012

Kultur

Anlässlich des ZEIT Campus Talks wird das Studentenwerk Leipzig Maybrit Illner am 9. Juli in der Mensa am Park begrüßen. Die bekannte Fernsehmoderatorin, Journalistin und Autorin studierte von 1984 bis 1988 in Leipzig Journalistik. Mit ZEIT CAMPUS-Redakteurin Caterina Lobenstein wird sie über ihre Studienzeit an der Leipziger Universität und über aktuelle Projekte sprechen. In der Reihe "In der Mensa mit ..." im Rahmen des ZEIT Campus Talks kehrt ein Prominenter an seine ehemalige Hochschule zurück und plaudert in der Mensa über seine Studienzeit. Termin: Montag, 9. Juli 2012, 18.00 Uhr, Mensa am Park, Campus Augustusplatz, Universitätsstraße 5, 04109 Leipzig, Eintritt frei.

Fotowettbewerb mit Rekord

22.05.2012

Kultur

Mit einem Teilnehmerrekord ist der 3. Fotowettbewerb der ostdeutschen Studentenwerke am 12. Mai zu Ende gegangen. Rund 350 Studierende von zehn Studentenwerken haben unter dem Motto „Begegnungen“ Einzelbilder und Bildserien eingesandt. Im Juni wird die Jury die Siegerfotos und Platzierten küren, Anfang Juli findet in der Mensa am Elsterbecken die Preisverleihung statt. Die besten Fotos werden dort und in der Goethestraße 6 in einer Ausstellung präsentiert, die danach auf Wanderschaft durch die beteiligten Studentenwerke gehen wird.

Nächster Kulturausschuss am 1. Juni

03.05.2012

Kultur

Die nächste Sitzung des Kulturausschusses findet am 1. Juni 2012 statt. Kulturanträge können bis dahin persönlich im SSZ abgegeben oder per Post an den Kulturausschuss geschickt werden. Zu beachten bleibt die Frist in Bezug auf das Projekt – spätestens einen Monat vor Projektbeginn sollte der Antrag vorliegen. Den Antrag gibt’s unter www.studentenwerk-leipzig.de/kultur.

Fotoausstellung „67° Norður – 67° Nord“ im Studentenwerk

09.03.2012

Kultur

Die aktuell im Studentenwerk gezeigte Fotoausstellung des Studenten Rafael Bies entführt mit ihren Bildern in eine ganz besondere Welt – in den Nordwesten Europas – nach Island. Wer die Aufnahmen von atemberaubend grünen Felslandschaften, schneebedeckten Bergen, tief dunklen Seen und Wasserfällen sowie tosenden Wellen sieht, wünscht sich nichts sehnlicher, als sofort dorthin zu entschwinden. Komplettiert wird die Vielfalt an Fotos von Aufnahmen isländischer Häfen und schäumender Schiffsfahrten sowie durch Aufnahmen aus Reykjavik und vom Leben auf der Insel. Unter dem Titel „67° Norður – 67° Nord“ sind die Fotos bis Ende April in er Ausstellung beim Studentenwerk Leipzig, in der Goethestraße 6 / 1. und 2. Etage, zu besichtigen.